Beflügelt - Klavierabend mit Moeko Enzaki

Moeko Enzaki, Meisterpianistin und Stipendiatin der Elfrun-Gabriel-Stiftung spielt Franz Schubert und Domenico Scarlatti 

Moeko Ezaki wurde 1993 in Tokio (Japan) geboren. Sie absolvierte 2012 die in Japan hoch angesehene Toho Music High School mit Bestnoten und studierte anschließend am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse de Paris. Seit März 2019 ist sie an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in der Meisterklasse von Prof. Gerald Fauth immatrikuliert.  
Die junge Künstlerin kann bereits auf eine rege Konzerttätigkeit verweisen und gab zahlreiche Soloabende und Kammermusikkonzerte in Japan, Deutschland, Frankreich, Italien, Belgien, Österreich und Pakistan. In Kössern wird die Pianistin mit der Sonate f-Moll K 481 von Domenico Scarlatti, dem Impromtu f-Moll von Franz Schubert, der Sonate a-Moll D 537 und der Sonate D-Dur D 850 von Franz Schubert zu hören sein.

Moeko Ezaki 500px

Das Konzert wird gefördert durch den Kulturraum Leipziger Raum. Um Vorbestellung wird gebeten.

 Eintritt 15,00 €

Zur Online- Reservierung >>>

Endlich wieder live...

Sonntag • 19.09.2021 • 17.00 Uhr
Beflügelt - Klavierabend
Moeko Ezaki, Stipendiatin der Elfrun - Gabriel Stiftung spielt Franz Schubert und Domenico Scarlatti

Samstag • 21., 22., 23.09.2021 9.30 und 11 Uhr
Peter und der Wolf - Schülerkonzerte
mit dem Leipziger Symphonieorchester

Samstag • 25.09.2021 11-16.00 Uhr
Apfeltag im Jagdhausgarten
mit Wolluz - Faltenrock aus dem Muldental (Luz Becker und Wolfgang Klein)
und Äpfel ernten, Kuchen essen, Apfelsaftsaft trinken

Samstag • 09.10.2021 • 18.30 Uhr
1. Hofkonzert auf dem Rittergut Kössern
Das Reinhold Quartett - Mitglieder des Gewandhausorchesters Leipzig -
mit Werken von Joseph Haydn und Anton
ín Dvořák
(Veranstalter Rittergut Kössern GbR)

Sonntag • 10.10.2021 • 17.00 Uhr
Kammermusik der Klassik - vom Duo zum Quintett
Kammermusikgruppe der Fakultät für Physik und Geowissenschaften der Universität Leipzig
mit Werken von
Carl Philipp Emanuel Bach, Joseph Haydn, Scott Joplin und Wolfgang Amadeus Mozart
Dietlind Unger - Flöte, Ilka Dinter - Oboe, David Sachert - Violine, Konrad Lüders - Violine
Christian Cerny - Viola, Dietrich Althausen - Violoncello, Volker Riede - Klavier
Leitung: Dr. Volker Riede

Sonntag • 24.10.2021 • 17.00 Uhr
Heiter und so weiter - Kabarettabend
Schauspieler Michael Trischan mit einem fantasie- und humorvollen Best-of-Programm

Freitag • 05.11.2021 • 19.00 Uhr
Ich bin so knallvergnügt erwacht
Ringelnatz-Abend mit dem Schauspieler Rolf Becker und Gitarrist Frank Fröhlich

Sonntag • 14.11.2021 • 17.00 Uhr
Laszylectric
Latin, Swing, Chansons und Evergreens
Johana Järemo - Saxophon, Karolina Trybala - Vocal, Percussion, Franziska Fürnberg - Piano, Vocal

Sonntag • 21.11.2021 • 17.00 Uhr
Klavierabend im Jagdhaus Kössern
„Wahre Kunst bleibt unvergänglich“ (Ludwig van Beethoven)
Ronny Kaufhold spielt Ludwig van Beethoven "Klaviersonate Nr. 28 in A-Dur op. 101"
Felix Mendelssohn Bartholdy "Variations sérieuses in d-moll op. 54"
Franz Liszt "Harmonies du soir" aus "Études d'exécution transcendante"
Franz Liszt "Mephisto-Walzer Nr. 1 in A-Dur"

Sonntag • 05.12.2021 • 15.00 Uhr
Hänsel und Gretel

Halbszenische Aufführung, Claudia Otte, Mezzosopran - Hänsel, Jana Maria Eberhard, Sopran - Gretel,
Alexander Voigt, Tenor - Hexe, Susanne Fiedler, Klavier - musikalische Gesamtleitung

Dienstag • 28.12.2021 • 17.00 Uhr
Meine Herrn...!

Berliner Swing-Trio präsentiert Glanzstücke der deutschen Unterhaltungsmusik
Jan Damitz - Gesang, kleine Trommel, Lars Breitinger - Gitarre und
Carl Kossmer - Kontrabass